Clickertraining

Clickertraining ist eine universell einsetzbare Trainingsmethode, die für die Erziehung im klassischen Sinn, die das Einüben von Tricks oder auch für das Beheben von Problemverhalten geeignet ist.
Der „Trick mit dem Click“ ist eigentlich gar kein Trick, sondern ein emotionsloser Marker, mit dem Sie bei richtigem Timing das erwünschte Verhalten markieren können. Also basiert das Clickertraining auf einem recht einfachen Hintergrund.
Wird ein Verhalten des Hundes positiv verstärkt, so nimmt es zu, während unerwünschtes Verhalten im Gegenzug abnimmt.

Der Hund kann seinen Weg zum Lernziel selbst bestimmen. Durch die Freiheit, die der Hund beim Clickertraining hat, kann ein ungeahntes Maß an Kreativität in ihm geweckt werden. Die Hunde entwickeln sich zu mitdenkenden, aktiven, ausgeglichenen Trainingspartnern!
Wir werden uns mit theoretischen Kenntnissen und mit dem richtigen Timing bis hin zu praktischen Anwendungen aus Ihrem Alltag befassen.

Clickertraining findet in Gruppen oder im Einzelunterricht statt und je nach Gruppe kann auf bestimmte Schwerpunkte oder Lernziele eingegangen werden.